Nein, danke

Babymassage

Babymassage-Beispielbild

Für meinen Zertifikationskurs als Babymassagekursleiterin suche ich interessierte Eltern für einen Kurs im August/September (Samstagvormittag in Zürich).

Der Kurs wird zur Hälfte der Kursgebür verbucht, dafür erhalte ich von Euch nach den 5 Kursdaten eine Reflektion in Form eines Bewertungsdokuments.

 

Erfahre wie dein Baby wortlos kommuniziert und begleite mit jeder Anwendung dein heranwachsendes, gedeihendes Kind.

Kursinhalt:

  • Fünf wöchentliche Lektionen à 60-90 Minuten für 200CHF                         (von einigen Krankenkassen wird die Kursgebür übernommen)
  • Einfühlsame Heranführung an die Massage: Schritt für Schritt zur Routine
  • Behutsames Herantasten an Massage Anwendungen, Abläufe und Griffe
  • Gruppen- und Einzelkurse
  • Eltern berühren ihre Kinder, KursleiterInnen demonstrieren am Puppenbaby
  • Baby spielt nicht mit? Wir leihen dir ein Puppenbaby

Aspekte der Babymassage:

  • Erkenne den besten Zeitpunkt für die Massage
  • Welche Öle eigenen sich
  • Physiologische und Psychologische Effekte der Massage Anwendung

Wir sprechen über:

  • Den Schlaf
  • Das Weinen
  • Den Rhythmus

Wir bieten Raum zum Austausch. Wir hören zu und freuen uns auf Diskurs. Lasst uns von einander Lernen, während wir die Rhythmen unserer Babies und die Gemüter unserer teilnehmenden Eltern respektieren.

Babies lieben Massage:

  • Sie profitieren von dieser besonderen Kommunikationsart
  • Sie fühlen sich geborgen, geliebt, anerkannt und respektiert
  • Sie reduziert Weinen und emotionale Hilflosigkeit
  • Sie fördert Entspannung und Wohlbefinden
  • Sie erhöht die Schlaf- und Entspannungsphasen
  • Sie unterstütz die Entwicklung von körperlichem Bewusstsein und Koordination
  • Sie lindert Anspannung Unwohlsein, Koliken, Verstopfung und Schmerzen beim Zahnen

Eltern lieben Massage:

  • Sie geniessen die innigen Momente voller Liebe und Nähe, die sie mit ihrem Baby verbringen
  • Sie lernen das Verhalten, das Weinen und die Körpersprache vom Baby besser zu deuten
  • Sie spüren die entspannende Wirkung der Massage beim Baby
  • Sie steigern ihr Selbstvertrauen durch die (be)rührende Zuwendung zum Baby
  • Sie schaffen eine emotionale Basis für ihr Baby, dass es beim heranwachsen und als Erwachsener begleitet und emotional stärkt.

Du hast Interesse an einem Kurs teilzunehmen? Dann schreibe uns eine E-Mail an kontakt@wolleli.ch und wir senden Dir alle weiteren Informationen zu.

Größentabelle

Hier findest du die perfekte Größe für dein Kind!